02.03.2017

Stark im Vertrieb – noch näher am Handel

Starmix verbessert sein Serviceangebot für den Fachhandel: Das Unternehmen nutzt neben einem Product-Information-Management (PIM)-System die Branchenplattform von nexmart für Händlervertrieb und Datenbereitstellung. So ist Starmix in der Lage, die Auftragsbearbeitung automatisiert abzuwickeln und noch besser auf Kundenbedürfnisse einzugehen – mit positiven Effekten auf die Effizienz und Umsätze im Fachhandel.

Handelsvertreter bildeten bis dato die Basis für den Vertrieb bei Starmix: Sie stellten überwiegend die Verbindung zum Großhandel der Elektro- und Sanitärbranche her. Um das Vertriebskonzept im Sauger-Segment, in dem das Unternehmen traditionell sehr stark aufgestellt ist, weiter zu optimieren, war es nötig, die Vertriebsstrategie anzupassen. Das selbst gesteckte Ziel dahinter: Die Beziehungen zum Fachhandel stärken und ausbauen. 

 

Optimierte Abläufe – gesteigerte Effizienz

Mit Hilfe der nexmart-Lösung werden Produktdaten im PIM konsolidiert und daraus alle weiteren Medien befüllt – vom nexmart-Portal bis hin zu Starmix Katalogen und Webseite. Die Händler können dann über das nexmart-Portal als auch per EDI-Anbindung Produkte von Starmix zu individuellen Konditionen bestellen, wobei die Aufträge vollautomatisiert verarbeitet werden. Der Aufwand im Kontakt mit den Kunden ist dabei spürbar reduziert. Gleichzeitig steigt die Prozess- und Kosteneffizienz – wichtige Details angesichts steigender Kundenzahlen. „Die gleichzeitige Nutzung unseres PIM-Systems und der nexmart-Branchenplattform macht es möglich, unsere Reichweite im Fachhandel zu erweitern, die Auftragsbearbeitung automatisch abzuwickeln als auch Ressourcen im Innendienst freizusetzen“, so Roman Gorovoy, Geschäftsführer von ELECTROSTAR/Starmix.

 

Dem Wettbewerb mindestens eine Nasenlänge voraus

Im Laufe des Jahres wird Starmix die Vorteile für den Handel noch weiter ergänzen. Durch data View bietet Starmix dem Händler die Möglichkeit, die Produktdaten automatisch und in perfekter Qualität im Händlershop oder Internet-Portalen zu aktualisieren. Somit sichert Starmix für den Händler die maximale Datenqualität am Point of Sale. „Starmix kann mit unserer Lösung sämtliche Produktdaten automatisch bereitstellen – von Texten, Fotos und Videos bis hin zu ergänzenden Dokumenten wie Bedienungsanleitungen und Sicherheitshinweisen“, so Martin Neumann, Teamleader Sales DE-AT bei nexmart. retail Connect verbindet wiederum den Fachhändler direkt mit der Starmix-Webseite: Über einen „Kaufen“-Button gelangen Kunden zu den Online-Shops der Handelspartner, wo der Kauf abgeschlossen wird. Somit unterstützt Starmix aktiv den Fachhandel, indem die Kaufinteressenten von der Starmix-Webseite auf die Fachhandels-Seiten weitergeführt werden. Als dritte Komponente wird Starmix die aufbereiteten Produktinformationen via nexmart data Abo auch als physikalische Datenlieferung an interessierte Händler liefern. Der Empfänger kann Format, Inhalt, Frequenz als auch Übertragungsweg nach eigenen Bedürfnissen wählen. Die data Abo Katalogdaten lassen sich im Wunschformat in die verschiedenen Kanäle wie Warenwirtschaft, Onlineshop, oder Internetportale integrieren und sind per Filter individuell für einzelne Handelspartner oder Händlergruppen abrufbar – data on demand.

 „Ein hochwertiges Produkt und eine spannende Brand Story sind heute nicht mehr ausreichend, um den Fachhandel anzusprechen“, erklärt Roman Gorovoy. „Mit unserem maßgeschneiderten Vertriebskonzept für Handelspartner und der optimalen Endkundenbetreuung, unter anderem durch moderne IT-Tools von nexmart, sichern wir uns wichtige Vorteile im Wettbewerb.“
 

Über Starmix / ELECTROSTAR GmbH
Starmix – ein Stück deutscher Industriegeschichte, die mit großem Erfolg im 21. Jahrhundert fortgeschrieben wird. Schon 1921 fertigten die fleißigen Schwaben die ersten Staubsauger und erfanden vier Jahre später den Warmluft-Händetrockner. In den Wirtschaftswunderjahren gelangte Starmix zu Weltgeltung: Die universelle Starmix-Küchenmaschine wurde zum Verkaufsschlager, der in keinem guten Haushalt fehlen durfte. Heute steht das Unternehmen, das am Stammsitz in Reichenbach/Fils rund 120 Mitarbeiter beschäftigt, für innovative Technologien und überragende Qualität. Warmluft-Händetrockner und Haartrockner werden ebenso wie eine breite Palette leistungsfähiger Sauger für Handwerk, Gewerbe, Industrie und den anspruchsvollen Privatanwender entwickelt, produziert und weltweit mit großem Erfolg vertrieben.

Pressekontakt:Unternehmenskontakt:
Claudia ZieglerGwendi Harer
echolot pr GmbH & Co.ELECTROSTAR GmbH
Schulze-Delitzsch-Str. 16Stuttgarter Str. 36
70565 Stuttgart73262 Reichenbach/Fils
Fon: 0711 99014-84Fon: 07153 982-224
Fax: 0711 99014-89Fax: 07153 982-307
ziegler@echolot-pr.deharer@starmix.de
www.echolot-pr.dewww.starmix.de