18.12.2014

ELECTROSTAR: Unternehmen spendet an Feuerwehr Reichenbach

Starmix engagiert sich im sozialen Bereich Die Starmix/ELECTROSTAR hat sich anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes entschieden, die Feuerwehr in Reichenbach/Fils mit einer Geldspende zur Anschaffung eines neuen Fahrzeugs zu unterstützen.

Parallel dazu ist es dem Unternehmen gelungen, weitere Mitarbeiter für eine Registrierung in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zu gewinnen.

Die Feuerwehr in Reichenbach an der Fils kann sich über finanzielle Unterstützung der Starmix/ELECTROSTAR freuen. Das ortsansässige Unternehmen spendet den Kameraden der Brandbekämpfung 2.500 Euro. „Wir haben uns in diesem Jahr entschieden, anlässlich des Weihnachtsfestes keine Geschenke an Geschäftspartner zu schicken. Stattdessen unterstützen wir die Feuerwehr in Reichenbach aktiv mit einer Geldspende. Damit leisten wir einen kleinen, aber wichtigen Teil zur Anschaffung eines dringend benötigten, neuen Fahrzeugs“, erläutert Roman Gorovoy, Geschäftsführer der Starmix/ELECTROSTAR, die Gründe für diese
Entscheidung.

Die Mitarbeiter von Starmix engagieren sich unabhängig davon auch anderweitig im sozialen Bereich. Nachdem sich in den zurück liegenden Jahren eine große Zahl der Angestellten bei der DKMS eingetragen hat, ist es gelungen, weitere Mitarbeiter für eine Registrierung zu motivieren: Sieben von ihnen haben sich als potenzieller Stammzellspender registriert. Mit einer Stammzellspende kann an Blutkrebs erkrankten Menschen das Leben gerettet werden.