Papierhandtücher – keine große Sache?

13.11.2018

Papierhandtücher – keine große Sache?

Allein in den USA werden jedes Jahr fast 6 Milliarden Kilo an Papierhandtüchern verbraucht. Stellen Sie sich einmal vor, was geschehen würde, wenn wir uns alle bemühen würden, unseren Verbrauch von Papierhandtüchern zu reduzieren. Die Menge an nicht-recyclebarem Papiermüll, der in Deponien, der Umwelt und dem Ozean landet, könnte drastisch verringert werden. Es gibt nur selten Gelegenheiten, bei denen solch eine kleine Veränderung so einen großen Einfluss haben kann.

Keine kleine Veränderung, meinen Sie? Aber was ist mit den Bakterien, fragen Sie? Werfen wir einmal einen Blick auf die Fakten:

Fakt 1: Im Jahr 2000 führte die Mayo Clinic eine der wenigen unabhängigen Studien zu Papierhandtüchern, Stoffhandtüchern, Heißluft-Händetrocknern und der guten alten Trocknung an der Luft durch. Die Forscher brachten Verunreinigungen auf den Händen der Probanden auf und wiesen sie anschließend an, sich die Hände mit Wasser und Seife zu waschen. Im Anschluss sollten sie entweder die Hände 30 Sekunden lang unter einen Heißluft-Händetrockner halten, 15 Sekunden lang ein Stoff- oder Papierhandtuch verwenden oder die Hände an der Luft trocknen lassen. Die Wissenschaftler konnten keine Unterschiede bei der Wirksamkeit der Entfernung von Bakterien von den gewaschenen Händen feststellen – unabhängig davon, ob sie Papierhandtücher, Stoffhandtücher, Heißluft-Händetrockner oder das Trocknen lassen nutzten.

Fakt 2: Laut der EPA macht Papier den größten Anteil der kommunalen Abfälle in den USA aus. Wollen Sie Ihren Verbrauch reduzieren? Sehen Sie sich die Ein-Handtuch-Methode von Joe Smith an.

Fakt 3: Papierhandtücher lassen sich nicht im herkömmlichen Sinne recyclen. Sie bestehen oftmals aus recyceltem Papierbrei – einem nicht recyclebaren Produkt. Nachdem wir sie benutzt haben, sind sie meist dreckig oder nass, wodurch sie sich noch weiter zersetzen und nicht recycelt werden können.

Noch immer nicht überzeugt? Probieren Sie doch einmal dieses Experiment aus – schreiben Sie eine Woche lang auf, wie viele Papierhandtücher Sie benutzen, sowohl zu Hause als auch auf der Arbeit. Versuchen Sie in der darauffolgenden Woche, Ihren Verbrauch um 25 % zu reduzieren. Wenn Sie also wie die meisten Menschen, die Smith in seinem Video zum Thema Händewaschen beschreibt, vier Papierhandtücher zum Trocknen Ihrer Hände verwenden, dann versuchen Sie doch einmal, nur noch drei zu benutzen. Ich bin mir sicher, dass Sie sogar noch einen Schritt weiter gehen und Ihren Verbrauch auf ein einziges Papierhandtuch reduzieren können, aber das überlasse ich ganz Ihnen.

 

Ocean Conservancy Inc. (US)
Author: Ugglan flickr user