Solidarität mit der Ukraine

07.03.2022

Solidarität mit der Ukraine

Wir stehen zusammen für Frieden in Europa

Stuttgart/Ebersbach, 07. März 2022 ELECTROSTAR/starmix verurteilt den Angriffskrieg auf die Ukraine und setzt sich dafür ein, Flüchtende aus der Ukraine zu unterstützen: So stellt das Unternehmen zehn Zimmer in einem Hotel in Göppingen für mehrere Monate bereit, um bis zu 20 Flüchtlingen aus der Ukraine Wohnraum zu bieten. 

In diesen dunklen Zeiten des Krieges sind die Gedanken der Geschäftsführung und der Mitarbeitenden von ELECTROSTAR/starmix bei allen, die von dem Krieg in der Ukraine betroffen sind. Als weltweit tätiges Unternehmen steht Electrostar für kulturelle Diversität, Offenheit und Fortschritt.
 

Das persönliche Engagement unserer Mitarbeitenden ist vielfältig: Es reicht von Spenden über die Teilnahme an Solidaritätsdemonstrationen bis hin zu eigenen Initiativen, wie zum Beispiel die Sammlung und Lieferung von Lebensmitteln und weiteren Bedarfsartikeln an die ukrainische Grenze. ELECTROSTAR/starmix unterstützt dies und stellt zudem zehn Doppelzimmer in einem Göppinger Hotel bereit, um Flüchtenden mit dringend benötigten Wohnraum Hilfe zu bieten.

Auch der internationale Gesellschafterkreis des Unternehmens – 25% gehören einer dänischen Holding, 75% der familiengeführten Algo Gruppe mit Sitz in Österreich – verurteilt die militärische Invasion Russlands in die Ukraine aufs Schärfste. Geschäftsführer Roman Gorovoy hat als gebürtiger Russe über seinen Vater, der in der Ukraine geboren wurde und als Privatunternehmer sein eigenes Unternehmen aufgebaut und durch ein Joint Venture mit der deutschen Firma Knauf in Russland groß gemacht hat, einen starken persönlichen Bezug zu den aktuellen Ereignissen.

„Bis heute leben viele meiner Familienangehörigen und Freunde sowohl in der Ukraine als auch in Russland, was die Lage auch für mich ganz persönlich sehr emotional macht. Ich konnte mir einen militärischen Konflikt zwischen zwei kulturell und geschichtlich so eng miteinander verbundenen Ländern nicht im schlimmsten Traum vorstellen und wünsche mir, dass in den kommenden Wochen alles dafür unternommen wird, um schnellstmöglich einen Dialog für einen dauerhaften Frieden in Europa auf den Weg zu bringen“, so Roman Gorovoy.

Geschäftsführerin Anne Mette Solvang sagt: „Jeder Einzelne und wir alle zusammen müssen jetzt alles daransetzen, dass diese Kriegshandlungen und ihre entsetzlichen Folgen für die Bevölkerung ein Ende haben. Als Unternehmen wollen wir unseren Beitrag dafür leisten, Schutz suchenden Flüchtenden zu helfen.“ 

ELECTROSTAR/starmix – ein Stück deutscher Industriegeschichte, die mit großem Erfolg im 21. Jahrhundert fortgeschrieben wird. Seit 1921 fertigen die fleißigen Schwaben Staubsauger und erfanden vier Jahre später den Warmluft-Händetrockner. In den Wirtschaftswunderjahren gelangte starmix zu Weltgeltung: Die universelle starmix-Küchenmaschine wurde zum Verkaufsschlager, der in keinem guten Haushalt fehlen durfte. Heute steht die ELECTROSTAR GmbH, die seit 2007 zur Algo Gruppe gehört, für innovative Technologien, überragende Qualität und eine kompromisslose Kundenorientierung. Unter der Marke starmix entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen weltweit eine breite Palette leistungsfähiger Sauger für Handwerk, Gewerbe und Industrie. Aus dem Geschäftsfeld starmix Sanitär ergänzen moderne Warmluft- und Highspeed-Hände- und Haartrockner sowie ein umfangreiches Hospitality-Produktprogramm das Portfolio. Seit der Übernahme der Haaga Kehrsysteme GmbH im Jahr 2012 gehören auch innovative Kehrmaschinen zum Produktprogramm. 2020 fusionierten ELECTROSTAR/starmix und Haaga Kehrsysteme. Das Unternehmen beschäftigt an seinen Standorten in Ebersbach rund 200 Mitarbeiter. Mit den beiden Marken starmix und Haaga wurde im Jahr 2020 ein Umsatz von rund 41 Millionen Euro erwirtschaftet.

Über Producteers International GmbH – Producteers wurde 2009 von den derzeitigen Eigentümern Holger Krogsgaard und Anne Mette Solvang gegründet, die über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Reinigungsbranche verfügen. Producteers verfügt u.a. über  eine Fabrik und Entwicklungseinrichtungen in Shanghai. Das Unternehmen entwickelt und fertigt innovative Produkte für die weltweite Reinigungsindustrie, die an ausgewählte Kunden und Partner hauptsächlich unter deren eigenen Marken vertrieben werden. Das Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und plant in 2021 einen Umsatz von etwa 13 Millionen Euro.

Pressekontakt:
Alale Sarshar Fard
echolot pr GmbH & Co. KG 
Waldburgstraße 17-19
70563 Stuttgart  
Fon: 0711 99014-84

sarshar.fard@echolot-pr.de
www.echolot-pr.de

Presseverantwortlich Electrostar:
Gwendi Harer
ELECTROSTAR GmbH
Hans-Zinser-Str. 1-3
73061 Ebersbach/Fils
Fon: 07163 9988-011
Fax: 07163 9988-013
harer@starmix.de
www.starmix.de