starmix erschließt mit „puredico“ Desinfektionsspender neues Marktsegment

starmix erschließt mit „puredico“ Desinfektionsspender neues Marktsegment

08.03.2021

starmix erschließt mit „puredico“ Desinfektionsspender neues Marktsegment

Erweiterung des Produktportfolios

Stuttgart/Ebersbach, 08. 03. 2021 – Pünktlich zum 100-jährigen Jubiläum von ELECTROSTAR/starmix erschließt das Unternehmen mit seinem edel designten „puredico“ Desinfektionsspender (Design by Michael Schmidt C2D), der sich sowohl für Hotels und Büros als auch für öffentliche Einrichtungen wie Schulen und Krankenhäuser oder Verkaufsgeschäfte eignet, eine ganz neue Produktsparte und trifft damit den Nerv der Zeit. Denn ob im Büro, am Supermarkteingang oder in öffentlichen Waschräumen – überall wird derzeit Desinfektionsmittel bereitgestellt, um die notwendige Hygiene zu garantieren.

Der neue, moderne Desinfektionsspender aus veredeltem Aluminium in höchster Verarbeitungsqualität glänzt nicht nur mit seinem Design, sowohl in Schwarz als auch in Champagne, sondern auch mit seiner hohen Funktionalität. Ganz in schwäbischer Tradition kann der Apparat designed and made in Germany „zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“, indem er nicht nur freistehend am Eingang aufgestellt, sondern im Handumdrehen zum Tischgerät umfunktioniert werden kann. Dank der automatischen Sensoren-Steuerung lässt sich der Spender ganz ohne Anfassen betätigen. Das ist besonders wichtig, wenn es darum geht, die Verbreitung von Viren zu verhindern - je weniger Kontakt, desto besser. Eine praktische Schale komplettiert das durchdachte Design für den Fall, dass mal was daneben geht und vermeidet so, dass Desinfektionsmittel auf dem Boden landet. Sowohl Schale als auch das Gerät selbst sind einfach zu reinigen und genügen so höchsten Hygiene- und Qualitätsansprüchen.

Betrieben wird der Spender mit einfachen AA Batterien, die erst nach bis zu 25.000 Betätigungen ausgewechselt werden müssen. Bei einem Fassvermögen von einem Liter können mit dem wiederauffüllbaren Gel-Desinfektionsmittelbehälter 1000 Spendenzyklen durchgeführt werden. Dabei wirkt das speziell von starmix entwickelte Gel nicht nur viruzid und antibakteriell, sondern auch pflegend und spendet Feuchtigkeit durch Hyaluronsäure. Mit einem Duft nach Aloe vera und grünem Tee hinterlässt es wohlig duftende Hände, während es die Haut von unerwünschten Viren, Bakterien und Pilzen befreit.

ELECTROSTAR/starmix – ein Stück deutscher Industriegeschichte, die mit großem Erfolg im 21. Jahrhundert fortgeschrieben wird. Seit 1921 fertigen die fleißigen Schwaben Staubsauger und erfanden vier Jahre später den Warmluft-Händetrockner. In den Wirtschaftswunderjahren gelangte starmix zu Weltgeltung: Die universelle starmix-Küchenmaschine wurde zum Verkaufsschlager, der in keinem guten Haushalt fehlen durfte. Heute steht die ELECTROSTAR GmbH, die seit 2007 zur Algo Gruppe gehört, für innovative Technologien, überragende Qualität und eine kompromisslose Kundenorientierung. Unter der Marke starmix entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen weltweit eine breite Palette leistungsfähiger Sauger für Handwerk, Gewerbe und Industrie. Aus dem Geschäftsfeld starmix Sanitär ergänzen moderne Warmluft- und Highspeed-Hände- und Haartrockner sowie ein umfangreiches Hospitality-Produktprogramm das Portfolio. Seit der Übernahme der Haaga Kehrsysteme GmbH im Jahr 2012 gehören auch innovative Kehrmaschinen zum Produktprogramm. 2020 fusionierten ELECTROSTAR/starmix und Haaga Kehrsysteme. Das Unternehmen beschäftigt an seinen Standorten in Ebersbach rund 150 Mitarbeiter. Mit den beiden Marken starmix und Haaga wurde im Jahr 2019 ein Umsatz von rund 41 Millionen Euro erwirtschaftet.

Presseagentur:
Adrian Günther
echolot pr GmbH & Co. KG 
Waldburgstraße 17-19
70563 Stuttgart  
Fon: 0711  99014-81
guenther@echolot-pr.de
www.echolot-pr.de

Presseverantwortlich Electrostar:
Gwendi Harer
ELECTROSTAR GmbH
Hans-Zinser-Str. 1-3
73061 Ebersbach/Fils
Fon: 07163 9988-011
Fax: 07163 9988-013
harer@starmix.de
www.starmix.de