Design und Hygiene gehen Hand in Hand

26.01.2022

Design und Hygiene gehen Hand in Hand

Gourmetrestaurant 5 setzt auf Design-Desinfektionsspender von ELECTROSTAR/starmix

Stuttgart/Ebersbach, 26. Januar 2022 Hygiene genießt bei Restaurants höchste Priorität. Die Coronapandemie hat dies noch weiter verstärkt. Um ein umfassendes Hygienekonzept in allen Bereichen zu garantieren, entschied sich Michael Zeyer, Geschäftsführer des 5, für den „puredico“ Desinfektionsspender von ELECTROSTAR/starmix. Das Gerät überzeugt nicht nur mit schwäbischer Handwerkskunst, sondern auch mit ausgefallenem Design.    

Weiße Plastikgehäuse und häufig noch per Hand zu bedienen – so kennt man die Desinfektionsmittelspender in Supermärkten, Restaurants und öffentlichen Einrichtungen. Für das 5, Sternerestaurant und Traveller’s Choice bei Tripadvisor, sind diese wenig ansehnlichen Geräte keine Option. Auch bei der Hygiene geht nicht alles, solange es nur funktioniert. „Wir wollten das perfekte Gerät, dass all unsere Wünsche erfüllt und dazu gehört auch, dass es stilistisch in unser Designkonzept passt. Bei uns werden keine Abstriche gemacht, weder beim Essen, der Technik noch beim Look“, betont Zeyer.

Intelligentes Design für absolute Hygiene
Technologie und Design - eben das geht beim „puredico“ von ELECTROSTAR/starmix Hand in Hand. Der moderne Desinfektionsspender aus veredeltem Aluminium in höchster Verarbeitungsqualität glänzt sowohl in Schwarz als auch in Champagne. Ob freistehend am Eingang oder auch als Tischgerät, der Apparat designed und made in Germany ist schnell einsatzbereit und noch schneller umfunktioniert. Dank der automatischen Sensoren-Steuerung funktioniert alles ganz ohne Anfassen. Ein unerlässlicher Faktor, wenn es darum geht, die Verbreitung von Viren zu verhindern. Eine praktische Schale komplettiert das durchdachte Design und fängt auf, was nicht auf der Hand landet, für rundum Sauberkeit.

Der „puredico“ ist auf häufige Benutzung ausgelegt: Erst nach bis zu 25.000 Betätigungen müssen die einfachen AA-Batterien gewechselt werden. Auch der wiederauffüllbare Gel-Desinfektionsmittelbehälter hält mit 1000 Spendenzyklen lange durch.

Zudem entwickelte starmix ein spezielles Gel, das nicht nur viruzid und antibakteriell wirkt, sondern auch pflegt und Feuchtigkeit durch Hyaluronsäure spendet. Mit einem Duft nach Aloe vera und grünem Tee hinterlässt es wohlig riechende Hände, während es die Haut von unerwünschten Viren, Bakterien und Pilzen befreit. „Damit erfüllt „puredico“ die gleichen hohen Ansprüche, die das 5 auch an seine Küche stellt – eine Küche übrigens, die ihren Michelin Stern absolut verdient“, sagt Gorovoy, Geschäftsführer von ELECTROSTAR/starmix.  

Sorgloser Genuss während Corona
Mit diesem abgerundeten Gesamtkonzept empfängt das 5 auch während der Krise Feinschmecker und verwöhnt sie auf höchstem Niveau. Dafür bereitet der Küchenchef Alexander Dinter eine breite Auswahl außergewöhnlicher Kreationen und exotischer Kleinigkeiten zu, darunter auch vegetarische und vegane Speisen. „Die Gäste sind begeistert. Sie fühlen sich dank der garantierten Sauberkeit sicher und genießen sorglos unsere Menüs“, meint Zeyer.

ELECTROSTAR/starmix – ein Stück deutscher Industriegeschichte, die mit großem Erfolg im 21. Jahrhundert fortgeschrieben wird. Seit 1921 fertigen die fleißigen Schwaben Staubsauger und erfanden vier Jahre später den Warmluft-Händetrockner. In den Wirtschaftswunderjahren gelangte starmix zu Weltgeltung: Die universelle starmix-Küchenmaschine wurde zum Verkaufsschlager, der in keinem guten Haushalt fehlen durfte. Heute steht die ELECTROSTAR GmbH, die seit 2007 zur Algo Gruppe gehört, für innovative Technologien, überragende Qualität und eine kompromisslose Kundenorientierung. Unter der Marke starmix entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen weltweit eine breite Palette leistungsfähiger Sauger für Handwerk, Gewerbe und Industrie. Aus dem Geschäftsfeld starmix Sanitär ergänzen moderne Warmluft- und Highspeed-Hände- und Haartrockner sowie ein umfangreiches Hospitality-Produktprogramm das Portfolio. Seit der Übernahme der Haaga Kehrsysteme GmbH im Jahr 2012 gehören auch innovative Kehrmaschinen zum Produktprogramm. 2020 fusionierten ELECTROSTAR/starmix und Haaga Kehrsysteme. Das Unternehmen beschäftigt an seinen Standorten in Ebersbach rund 200 Mitarbeiter. Mit den beiden Marken starmix und Haaga wurde im Jahr 2020 ein Umsatz von rund 41 Millionen Euro erwirtschaftet.

Über Producteers International GmbH – Producteers wurde 2009 von den derzeitigen Eigentümern Holger Krogsgaard und Anne Mette Solvang gegründet, die über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Reinigungsbranche verfügen. Producteers verfügt u.a. über  eine Fabrik und Entwicklungseinrichtungen in Shanghai. Das Unternehmen entwickelt und fertigt innovative Produkte für die weltweite Reinigungsindustrie, die an ausgewählte Kunden und Partner hauptsächlich unter deren eigenen Marken vertrieben werden. Das Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und plant in 2021 einen Umsatz von etwa 13 Millionen Euro.

Pressekontakt:
Alale Sarshar Fard
echolot pr GmbH & Co. KG 
Waldburgstraße 17-19
70563 Stuttgart  
Fon: 0711 99014-84

sarshar.fard@echolot-pr.de
www.echolot-pr.de

Presseverantwortlich Electrostar:
Gwendi Harer
ELECTROSTAR GmbH
Hans-Zinser-Str. 1-3
73061 Ebersbach/Fils
Fon: 07163 9988-011
Fax: 07163 9988-013
harer@starmix.de
www.starmix.de