Vierstufiges System für absolute Hygiene

Vierstufiges System für absolute Hygiene

03.11.2021

Vierstufiges System für absolute Hygiene

Neuer Starmix-Händetrockner für reine Luft und rundum Schutz gegen Viren

Stuttgart/Ebersbach, 02. November 2021 – Hygiene, Nachhaltigkeit und Effizienz sind heute ganz wesentliche Treiber, wenn es um die Entwicklung der nächsten Generation von Warmlufthändetrocknern geht. Grund genug für ELECTROSTAR/starmix im Jubiläumsjahr des 100-jährigen Bestehens mit einer weiteren Produktneuheit aufzuwarten. Der neue TC-BL HEPA Händetrockner verfügt über ein vierstufiges Reinigungsprinzip, sodass nur absolut saubere Luft auf die Hände trifft.

Hände trocknen, Viren abtöten und Luft reinigen – der neue TC-BL HEPA Händetrockner von ELECTROSTAR/starmix ist ein absolutes Allroundtalent. Um Staub, Pollen, Schimmel, Bakterien und Viren aus der angesaugten Luft zu entfernen, verfügt der Trockner über vier Mechanismen. Im ersten Schritt stoppt der HEPA-Filter 99,988 % aller Mikroorganismen und Schmutzpartikel. Hier ist dauerhafte Hygiene garantiert. Dank der speziellen antimikrobiellen Oberflächenbeschichtung des Gehäuses wird außerdem das Wachstum von Keimen verhindert. Die in der Beschichtung enthaltenen Silber- und Kupferionen bilden eine Schutzschicht. Neben dieser ION PURE Technologie wird außerdem UVC-Bestrahlung eingesetzt. Die angesaugte Luft wird im Filter an einer UVC-Lichtquelle entlanggeführt. Die Strahlen zerstören dabei auch die kleinsten Krankheitserreger. Die Methode hat sich schon lange bewährt und wird auch in Laboren zur Sterilisation von Luft und Oberflächen eingesetzt. Zuletzt erzeugt ein Plasmagenerator negative Ionen, welche jegliche Mikroben neutralisieren, indem sie sich mit den positiv geladenen Schadstoffen in der Luft verbinden. So wirkt der Filter nicht nur antibakteriell und antiviral, sondern zusätzlich geruchsneutralisierend.

 

Einen weiteren Bonus bringt die ECO-Luftsterilisator Funktion. So sorgt der Warmlufthändetrockner nicht nur für trockene Hände, sondern unterstützt zugleich die Luftreinigung. 12 Kubikmeter Luft pro Stunde können so ganz nebenbei gereinigt werden. Die Anwendung funktioniert mit nur 8,6 Watt und hat keinerlei Auswirkung auf die Lebensdauer des Motors. Ob mit zugeschalteter Heizung für eine wärmende Händetrocknung oder ohne, die Hände sind so mit nahezu steriler Luft schnell getrocknet

Höchste Effizienz für Umwelt und Geldbeutel

Der neue Händetrockner ist so nicht nur die gesündeste Art, Hände zu trocknen, er ist zugleich hoch effizient und nachhaltig. Auf das Jahr gerechnet entstehen nur ca. 14 Euro Energiekosten. Anders als mit Papiertüchern entstehen pro Anwendung nur ein Gramm CO2 Emissionen. Damit ist der Warmlufthändetrockner besonders nachhaltig und die Anschaffung amortisiert sich bei einer durchschnittlichen Benutzerfrequenz nach sechs bis acht Monaten. Auch mit Tüchern überquellende Mülleimer und ständiges Nachfüllen erübrigen sich. Trotz des niedrigen Energieverbrauchs läuft der Motor mit beachtlichen 320 Watt. So vereinen sich Leistung, Nachhaltigkeit und Hygiene in einem.

ELECTROSTAR/starmix – ein Stück deutscher Industriegeschichte, die mit großem Erfolg im 21. Jahrhundert fortgeschrieben wird. Seit 1921 fertigen die fleißigen Schwaben Staubsauger und erfanden vier Jahre später den Warmluft-Händetrockner. In den Wirtschaftswunderjahren gelangte starmix zu Weltgeltung: Die universelle starmix-Küchenmaschine wurde zum Verkaufsschlager, der in keinem guten Haushalt fehlen durfte. Heute steht die ELECTROSTAR GmbH, die seit 2007 zur Algo Gruppe gehört, für innovative Technologien, überragende Qualität und eine kompromisslose Kundenorientierung. Unter der Marke starmix entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen weltweit eine breite Palette leistungsfähiger Sauger für Handwerk, Gewerbe und Industrie. Aus dem Geschäftsfeld starmix Sanitär ergänzen moderne Warmluft- und Highspeed-Hände- und Haartrockner sowie ein umfangreiches Hospitality-Produktprogramm das Portfolio. Seit der Übernahme der Haaga Kehrsysteme GmbH im Jahr 2012 gehören auch innovative Kehrmaschinen zum Produktprogramm. 2020 fusionierten ELECTROSTAR/starmix und Haaga Kehrsysteme. Das Unternehmen beschäftigt an seinen Standorten in Ebersbach rund 200 Mitarbeiter. Mit den beiden Marken starmix und Haaga wurde im Jahr 2020 ein Umsatz von rund 41 Millionen Euro erwirtschaftet. 

Pressekontakt:
Alale Sarshar Fard
echolot pr GmbH & Co. KG 
Waldburgstraße 17-19
70563 Stuttgart  
Fon: 0711 99014-84

sarshar.fard@echolot-pr.de
www.echolot-pr.de

Presseverantwortlich Electrostar:
Gwendi Harer
ELECTROSTAR GmbH
Hans-Zinser-Str. 1-3
73061 Ebersbach/Fils
Fon: 07163 9988-011
Fax: 07163 9988-013
harer@starmix.de
www.starmix.de